MIMedit

Datenmanagement

  • MIMedit
  • MIMedit

Mit dem Modul MIMedit werden sämtliche Bibliotheken (Bauteile, Bauformen, Feeder, Bestückprogramme, Dispensmuster, etc.) verwaltet.

Durch die grafische Darstellung von Programmen und Bauformen hat man stets einen Überblick über neu angelegte Komponenten.

Mehr Informationen

Merkmale

  • Grafische Bearbeitung von Bestückprogrammen
  • Bearbeitung der Bauteil-Bibliothek
  • Definitionen der Bauformen, Definitionen der Dispensmuster

MIMprep

Verwaltung Bauteil-, Feeder- und Lagerdaten

Mit dem Modul MIMprep hat man zu jedem Zeitpunkt eine Information über die im System vorhandenen Bauteile und Feeder.

Dadurch können vorhandene Feeder auf der Maschine und auf dem Feederwagen für den Folgeauftrag vorgeschlagen werden.

Mehr Informationen

Merkmale

  • Verwaltung der Bauteil-, Feeder- und Lagerdaten
  • Optimierte Rüstung von einzelnen oder mehreren Aufträgen
  • Die Rüstoptimierung erfolgt online an einem maschinenunabhängigen PC
  • Grafische Anzeige des aktuellen und geplanten Rüstzustands des Automaten
  • Generierung und Drucken der Gebinde-Barcodes
  • Eine grafische Anzeige informiert über die momentane und geplante Beladung des Automaten
  • MIMprep
  • MIMprep

MIMopt

Auftragsreihenfolge

  • MIMopt

Bei einer vorgegebenen Menge von Aufträgen stellt sich oft die Frage, in welcher Reihenfolge die Aufträge abzuarbeiten sind, um den geringsten Rüstaufwand zu haben.

Der MIMExplorer löst diese Aufgabe für Sie. Damit wird vermieden, dass gleiche Bauteile ständig ab- und wieder aufgerüstet werden müssen. Zusätzlich werden die Bauteile, die später benötigt werden, als reserviert deklariert, um unnötiges Abrüsten zu vermeiden.

Mehr Informationen

Merkmale

  • MIMopt definiert die Auftragsreihenfolge. Dadurch werden die Produktionszeiten minimiert
  • Geringster Rüstaufwand, Vermeidung von unnötigen Ab- und Aufrüstvorgängen
  • Prioritäten für dringende Aufträge
  • Optimierung ist in kurzer Zeit durchführbar, grafische Darstellung der Ergebnisse

MIMjob

Auftragsverwaltung

Das Programm MIMjob beinhaltet Funktionen der Auftragsverwaltung wie Anlegen  von neuen Aufträgen, Editieren von vorhandenen Aufträgen sowie Definieren von Baugruppen und Losgrößen.

Mit Hilfe von MIMjob kann nach der Auftragsfertigung eine Auftrags- und Bauelementebilanz erstellt werden.

Mehr Informationen

Merkmale

  • Das Softwaremodul MIMjob verwaltet alle Auftrags- und Bauteildaten und dient zur Auswertung der BDE-Daten des Bestückungsautomaten und als Schnittstelle zu PPS-Systemen
  • Durchführen einer Auftragsnachkalkulation
  • Es können Berichte über Produktionszeiten, Stillstandszeiten, Bauelementeverbrauch und Bestückungsleistung abgerufen werden
  • Zu einem Auftrag können u.a. Losgröße, Termin und Priorität, zu den Bauteilen
    Bestell-, Warn- und Sicherheitsbestände verwaltet werden
  • MIMjob

MIMfill

Füllstandsüberwachung

  • MIMfill
  • MIMfill
  • MIMfill

Das Programm MIMfill überwacht den Füllstand einer oder mehrerer Maschinen. Der Bediener erkennt sofort, wenn eine Bauteilrolle leer wird und kann den nächsten Feeder mit diesem Bauteil bereitstellen.

Diese vorausschauende Arbeitsweise mit der Füllstandsanzeige hilft, unnötige Maschinenstillstandszeiten zu vermeiden.

Mehr Informationen

Merkmale

  • Der aktuelle Status der Feeder in Bezug auf die Bauteilmenge wird permanent überwacht
  • Der Bediener erkennt frühzeitig, wenn eine Bauteilrolle leer wird, wodurch unnötige Stillstandszeiten vermieden werden
  • Zahlreiche Filtereinstellungen für einzelne Feedertypen sind möglich
  • Nur zum Programm gehörende Feeder werden berücksichtigt

    MIMcad

    Arbeitsvorbereitung

    Die MIMOT-Bestückungslinie erhält die genauen Vorgaben (Sachnummer, Koordinaten, etc.) zu den einzelnen Bestückungsaufträgen vom kundenseitigen CAD-Programm. Dies umfasst sowohl die Bestückprogramme als auch die
    Bauteildaten der zu bestückenden Bauteile.

    Mittels MIMcad werden diese Daten aus den CAD ASCII-Dateien für die Verarbeitung in der MIMOT-Anlage konvertiert.

    Mehr Informationen

    Merkmale

    • Verwendung von vordefinierten MIMOT-Protokollen
    • Einlesen von Sonderformaten mit Daten aus mehreren Quellen ist möglich
    • CAD-Daten können durch die interaktive Konvertierung vom Kunden selbst übernommen werden
    • MIMcad

    MIMstore

    Lagerverwaltung

    • MIMstore

    Mit der Lagerverwaltung MIMstore wird beim Einlagern in das MIMOT-System jedem Bauteilgebinde ein eindeutiger Barcode zugeordnet. Auf das Barcodelabel können zusätzliche Informationen wie Bauteilbezeichnung, Bauform, Standardlagerort gedruckt werden.

    Dieser eindeutige Barcode dient bei allen weiteren Arbeitsgängen als Identifizierungsmerkmal.

    Mehr Informationen

    Merkmale

    • Ein-/Auslagern von Bauteilgebinden
    • Handentnahme
    • Information zu Gebinde-, Bauteil- und Feederdaten
    • Mindestbestandsverwaltung
    • Inventurberichte

    MIMtrace

    Traceability

    MIMtrace liefert Daten, die bei Traceability Konzepten gefordert werden. Alle relevanten Leiterplatten-, Bauteil- und Systemdaten stehen bei Bedarf zur Verfügung.

    Mit MIMtrace werden die Daten zu allen Chargen und Bestückvorgängen erfasst und archiviert. Verwendungsnachweise einzelner Bauteilchargen oder Leiterplatten können in verschiedenen Ausführungen erstellt werden.

    Mehr Informationen

    Merkmale

    • Automatische Aufbringung/Erfassung von Data-Matrix-/Nutzenbarcodes zur Identifizierung der Leiterplatten/Nutzen
    • Variable Rückverfolgungstiefe je nach Anforderung – wird selbständig über den Auftrag eingestellt
    • Umfangreiche Auswertungen und Dokumentationen nach verschiedenen Kriterien
    • MIMtrace
    • MIMtrace

    Schnittstellen

    Anbindung an externe Systeme

    • Schnittstellen

    Es existieren Anbindungen an diverse ERP-, PPS- und Warenwirtschaftssysteme. Eine Übernahme von Daten (Lager, Aufträge, etc.) ist genauso möglich wie die Rückmeldung des Bauteilverbrauchs.

    Daneben existieren Schnittstellen zu Lagersystemen, so dass Bauteile mit Hilfe des MIMexplorers direkt für eine Rüstung abgerufen werden können.

    Mehr Informationen

    Merkmale

    • Anbindung der MIMOT-Software an bestehende ERP-Systeme über Textdateien, XML basiert, Datenbankschnittstellen, API
    • Weiterleitung der Maschinenzeiten und des Bauteilverbrauchs an übergeordnete Systeme
    top